Ivideon Client für Linux

Möchten Sie Ihren Linux-Computer in eine Videoüberwachungsstation verwandeln? Kein Problem! Ivideon Client für Linux unterstützt alle Funktionen, die Ivideon Client auf anderen Plattformen bietet.

Dieses Betriebssystem wird offiziell unterstützt: Ubuntu Desktop Versionen 12.04 LTS und höher. Ivideon Client kann auf anderen Linux-Distributionen laufen, aber das wird nicht garantiert.

Minimale Systemanforderungen

  • CPU: Single-Core Intel® Atom™ Prozessor
  • RAM: 1 GB
  • HDD: 150 MB freier Speicher

Installation via Skript

Einfache Installation:

  1. Laden Sie das Installationsskript von Ivideon Client herunter:
    Ivideon Client herunterladen
  2. Gehen Sie zu Ihrem Download-Katalog und geben Sie folgende Befehle ein:

    $ chmod +x ./install-ivideon-client.sh

    $ sudo ./install-ivideon-client.sh

  3. Starten Sie Ivideon Client. Wenn Sie einen Ubuntu-Desktop nutzen, tippen Sie „Ivideon“ in das Dash-Suchfeld ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Ivideon Client.

Manuelle Installation

Ivideon Client wird aus dem offenen Archiv von Ivideon installiert und aktualisiert. Machen Sie Folgendes:

  1. Führen Sie folgende Befehle im Terminal aus:

    $ sudo wget http://packages.ivideon.com/ubuntu/keys/ivideon.list -O /etc/apt/sources.list.d/ivideon.list

    $ wget -O - http://packages.ivideon.com/ubuntu/keys/ivideon.key | sudo apt-key add -

    $ sudo apt-get update

    $ sudo apt-get install ivideon-client

  2. Starten Sie Ivideon Client. Wenn Sie einen Ubuntu-Desktop nutzen, tippen Sie „Ivideon“ in das Dash-Suchfeld ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Ivideon Client.